Kinder- und Jugendrennlauf

 

    Ziele:

 

 * Spaß und Freude am Skisport 

 * Bewältigung der unterschiedlichsten Gelände-, Pisten - und Schneeverhältnisse

 * Freies Skifahren in allen Variationen                     

 * Rhytmusschulung - Tempokontrolliertes Fahren

 

Die Kinder lernen mit den unterschiedlichsten Situationen umzugehen und finden selbständig Lösungen zum bewältigen der Aufgaben.Als Motivation im Schneetraining werden vereinzelt Linienvorgaben

eingebaut. Wettkämpfe in vielseitger Form dienen der Motivation, aber auch der Entwicklung des Tempofordernden Skifahrens

weitere Infos bei Tine Endres Tel: 08334/6381 

 

 

 

Abschlußfahrt Renngruppe Saison 2016/2017 ins Pitztal

 

 

  

Rennsaison 2018

Die Rennserie Menz- und Partner-Cup umfasst in dieser Saison wieder 4 Rennen.

 

Alle Ergebnisse sind bei www.ski-benningen.de und www.raceengine.de abrufbar.

 

4. Rennen

Am 11.3.2018 wurde von der RG Burig das 4. und letzte Rennen für diese Saison in Balderschwang ausgerichtet. Trotz der warmen Temperaturen - dank der professionellen Präparierung - auf einer top Piste!

 

U10m:   5. Timo, 7. Clemens, 11. Ben

U12m:   9. Niklas

U14w:   4. Nina

U14m:   3. Vincent, 6. Florian

Damen: 1. Marion, 3. Tine

Herren:  5. Karsten

 

3. Rennen

Am 4.3.2018 wurde vom SC Mindelheim das 3. Rennen in Grasgehren ausgerichtet. Bei leider bereits frühlingshaften Bedingungen.

 

U10m:   5. Clemens, 6. Timo, 9. Joris, 11. Julius, 12. Ben, 16. Johannes

U12m:   1. Tobias, 11. Niklas, 13. Moritz, 17. Simon

U14w:   4. Nina

U14m:   1. Vincent, 10. Eric

 

2. Rennen

Am 25.2.2018 wurde vom SSV Markt Rettenbach das 2. Rennen der Serie erneut an den Spieserliften organisiert. Bei eisigen -12 Grad fanden die Rennläufer eine sehr glatte bis eisige Piste vor - leider gab es dadurch einige Ausfälle.

 

U10m:   5. Timo, 7. Clemens, 9. Joris, 11. Julius, 15. Johannes

U12m:   1. Tobias

U14w:   5. Nina

U14m:   1. Vincent, 3. Florian, 9. Eric

 

1. Rennen

Endlich ist es wieder soweit das erste Rennen wurde am 28.1.2018 vom SSV Wilpoldsried an den Spieserliften organisiert.

 

U10m:   4. Clemens, 6. Joris, 7. Timo, 12. Julius, 18. Ben

U12m:   1. Tobias, 7. Niklas

U14w:   1. Nina

U14m:   2. Vincent

 

 

Rennsaison 2017

 4. Rennen

Das vierte Rennen wurde am 1.4.2017 von der RG-Burig in Balderschwang ausgerichtet. Eine Meisterleistung in Sachen Präperation bei den sommerlichen Temperaturen.

U8m:    3. Clemens, 5. Ben

U10m:  2. Silas, 9. Timo, 10. Joris, 12. Julius

U12w:   2. Nele

U12m:   6. Tobias, 8. Niklas

U14w:   3. Nina

U14m:   6. Eric

 

3. Rennen

Das dritte Rennen wurde am 12.3.2017 vom SC Mindelheim in Grasgehren ausgerichtet.

U8m:    3. Clemens, 5. Ben

U10m:  1. Silas, 6. Timo, 9. Julius

U12w:   2. Nele

U12m:   6. Tobias

U14w:   4. Nina, 5. Laura

U14m:   6. Fabian

Master w: 2. Tine

 

2. Rennen

Das zweite Rennen wurde am 5.3.2017 vom SSV Markt Rettenbach wiederum am Spieserlift Unterjoch ausgerichtet. Bei diesem Rennen wird gleichzeitig die Unterallgäuer Meisterschaft gewertet.

U8m:    3. Clemens, 7. Ben

U10m:  1. Silas, 9. Joris, 11. Julius

U12w:   3. Nele

U12m:   1. Vincent, 7. Florian, 9. Tobias, 13. Niklas

U14w:   5. Nina

U14m:   6. Eric

Master w: 1. Tine

Master m: 2. Karsten

 

1. Rennen

Das erste Rennen wurde am 19.2.2017 vom FC Benningen am Spieserlift Unterjoch ausgerichtet. Leider musste das Rennen nach der U10 abgebrochen werden. Dieses Rennen wird im Rahmen der nächsten Rennen nachgeholt.

U8m:    3. Clemens

U10m:  8. Silas, 9. Timo, 10. Joris, 14. Julius

 

 

Rennsaison 2016

Die Kreis-Cup´-Rennserie wurde dieses Jahr durch einen Sponsor in den Menz-und-Partner-Cup umbenannt. Um die Teilnehmerzahlen stabil zu halten wurden noch Dietmannsried und Altusried mit dazu genommen. Jedes Kind in den Altersklassen U8 und U10 erhält eine Medaille und alle ins Ziel gekommenen Rennfahrer erhalten eine Tafel Schokolade und eine Urkunde.

 

Alle Ergebnisse sind bei www.ski-benningen.de  abrufbar.

 

Gesamtsiegerehrung Menz- und Partner Cup 2016

 

am 8.4.2016 wurden in der Benninger Sport- und Festhalle die Gesamtsieger geehrt.

Der TV Bad Grönenbach gratuliert den Jahresbesten!

U8m:    3. Timo, 4. Clemens, 5. Julius, 6. Joris

U10m:  3. Silas

U12w:   2. Neele, 4. Nina

U12m:  11. Florian, 12. Vincent, 13. Eric

U14w:   6. Laura

 

4. Rennen 

am 13.03.2016 hat der TSV Ottobeuren den letzten Riesenslalom dieses Jahr im Rahmen des Menz & Partner Cups 2016 ausgerichtet. Die Rennstrecke war wieder mal am Grenzwieslift am Oberjoch. Besondere Herausforderung dieses Mal - teilweise sehr dichter Nebel... dafür war die Piste in einem hervorragenden Zustand - ein Dank an alle fleißigen Helfer!

U8m:    3. Timo, 4. Joris, 5. Julius

U10m:  4. Silas

U12w:  3. Neele, 4. Nina

U12m:  3. Florian, 11. Eric

U14w:  5. Laura

 

2. und 3. Rennen  

am 05.03.2016 richteten der FC-Benningen und der SSV Markt Rettenbach gemeinsam die 2 Rennen als Riesensalom aus. Beim 2. Rennen am Nachmittag wurde auch die Unterallgäuer Meisterschaft ausgefahren. 

 

 

 

3. Rennen

U8m: 3. Timo, 4. Clemens

U10m: 3. Silas, 6. Tobi, 11. Niklas ( durch einen Torfehler)

U12w; 2. Neele, 5. Nina

U12m: 11. Eric

U14w: 6. Laura

 

2. Rennen mit UA-Meisterschaft

U8m: 3. Timo, 4. Clemens

U10m: 4. Tobi, 9. Niklas, 11. Silas durch Skiverlust

U12w: 2. Neele, 4.Nina

U12m: 11. Eric

U14w: 3. Laura

AK2w: 1. Tine

  

1. Rennen um den Menz und Partner Cup

Am 23.1.2016 richtete Lautrach/Ilerbeuren einen Riesenslalom am Grenzwies aus.

U8m:   2.Julius, 4. Clemes, 5. Timo, Joris schied durch einen Torfehler leider aus.

U10m: 1. Silas, 6. Tobi, 10. Niklas

U12w:  2. Neele, 6. Nina

U12m:  2. Vincent, 10. Flori, 11. Eric

 

 

ZIENER-CUP 2015

4. Rennen: Vielseitigkeitsslalom

In Zöblen veranstaltete der TV Memmingen am Sonntag 1.3.2015 das 4. Rennen dieser Serie.

Mit einer Stunde Verzögerung konnten dann die Rennfahrer an den Start gehen.

Im Ziel war Vincent noch auf dem 2. Platz, doch auf Grund eines Einfädlers wurde er leider disqualifiziert.

Nina musste heute noch mehr mit ihren langen Ski kämpfen und erreichte Rang 7 

 

3. Rennen: Slalom

Der SC Königsbrunn veranstaltete in Missen an den Stixner Liften bei starkem Schneefall am Freitag den 27.02.2015 einen Nachtslalom . Gefahren wurde ein Durchgang.

Für Nina und Vincent war es der 1. Slalom überhaupt.

Vincent lies es wieder krachen und kam mit 13 Hundertstel Vorsprung auf Platz 1. Nina, die mit Riesenslalom Ski an den Start ging erreichte einen hervorragenden 4. Platz. 

 

 

2. Rennen:Riesenslalom

Wieder in Grasgehren, wieder bei starkem Schneefall, aber diesmal vom TSV Dietmannsried ausgerichtet, wurde das 2. Rennen dieser Serie gefahren.

Vincent Paul kam wieder auf den 2. Platz , mit deutlichem Abstand zum 3.

Nina Viandt verschlief etwas den ersten Lauf und landete auf Platz 12, trotz eines guten 2. Laufes blieb der 12. Platz das Endresultat. Bei Insgesamt 19 Starterinnen in Ihrer Klasse und einen guten 2. Durchgang, bei dem viele Läuferinnen eine ähniche Zeit hatten wie Nina, ist das eine anerkennungswürdige Leistung;-)

 

1. Rennen: Riesenslalom

 

Zwei unserer Rennläufer starten dieses Jahr erstmals beim Ziener-Cup ( früher Flachland-Cup ).

Nachdem die ersten beiden Rennen wegen Schneemangel ausgefallen sind, konnte das dritte in dieser Serie am 17.01.2015 in Grasgehren stattfinden. Bei starkem Schneefall und sehr weicher Piste richtete der TSV Wiggensbach an der Waldabfahrt einen Riesenslalom aus. Die Jahrgänge U10 und U12 fuhren einen Durchgang und die Jahrgänge U14-U18 zwei Durchgänge.

Vincent Paul fuhr in der U10 auf den 2. Rang und Nina Viandt in der U12 auf eine hervorragenden 5. Platz 

 

 

KREISCUP-RENNEN 2015

4. KC-Rennen in Zöblen 

Beim letzten Rennen dieser Saison gingen zwei ganz junge Rennfahrer, die zweimal beim Training reingeschnuppert haben, an den Start. Auch hier handelt es sich um eine anspruchsvolle Rennstrecke mit einem steilen Zielhang.

Joris Müller kam auf den 4. Rang und Timo Metz auf den 6. Rang. Silas hatte eie Sturz und reihte sich zwischen den beiden auf Rang 5 ein.

Nele konnte Ihren Erfolg vom letzten Rennen noch toppen und fuhr mit fast 3 Sekunden Vorsprung auf Platz 1. Mit Ihrer Zeit hätte sie auch in der nächsten Altersklasse U12w deutlich gewonnen.

Vincent fuhr auch beim 4. Rennen auf den 1. Rang, mit über vier Sekunden Vorsprung. Florian kam bei seinem 2 Rennen auf Rang 6, Niklas auf Rang 10 und Tobi stürzten wieder, fuhr aber noch weiter und setzte sich auf den 12. Rang.

Nina fuhr in dieser Saison ihr bestes Ergebnis und kam hinter der dominierenden Fahrerin in Ihrer Altersklasse auf Rang 2.

Eric belegte Rang 4 und Fabian Rang 6.

 

 

3. KC Rennen mit Unterallgäuer Meisterschaft

 

Auf der anspruchsvollen Rennstrecke am Spiesser im Unterjoch richtete der SSV Markt Rettenbach das 3. KC Rennen aus. Trotz einer schwierigen Kurssetzung konnten wieder 3 Stockerlpätze erzielt werden.

Silas war nach dem Steilstück so schnell unterwegs, dass es ihn aus einer Kurve rauskatapultierte, er ließ sich aber nicht unterkriegen und fuhr nach seinem Sturz weiter auf den 4. Platz.

Nele konnte sich noch mal steigern und erreicht mit eineinhalb Sekunden Vorsprung den 1. Rang.

Vincent konnte mit seinem 3. Sieg in seiner Altersklasse U10m die Gesamtwertung für sich entscheiden, er fuhr so eine schnelle Zeit, dass er auch in der nächsten Altersklasse gewonnen hätte. Tobi verlor schon am dritten Tor beide Ski und schied aus und Niklas Krähmer übersah bei der komplizierten Kurssetzung ein Tor und fiel aus der Wertung.

Nina verpasste ein Tor und musste wieder hochsteigen um gewertet zu werden, das kostete wertvolle Sekunden, die eine bessere Platzierung unmöglich machten. Sie musste sich mit Platz 8 begnügen.

In der U12m erreichte Eric einen hervorragenden 3. Platz und Fabi den 5. Platz.

 

2.KC-Rennen am Grenzwies

Der TSV Ottobeuren richtete am 8.2.2015  einen Riesenslalom aus.Die Grönenbacher Rennfahrer konnten wieder einige Stockerlplätze erobern.

Silas und Nele Walter schafften beide in ihrer Altersklasse den 2. Platz.In der U10m fuhr Vincent Paul mit über 3 Sekunden Vorsprung auf den 1. Platz, Niklas Krähmer und Florian Stahl bestritten an diesem Tag ihr erstes Rennen, dabei kam Florian nach einem Sturz noch auf den 10. Platz und Niklas Krähmer auf den 11. Platz.

Bei den Mädchen in der U12 fuhr Nina Viandt auf den 4. Platz und bei den Jungs in der U12 kam Eric Müller auf den 5. und Fabian Metz auf den 6.Platz.

 

 

 

 

Nachdem der Winter sich dieses Jahr Zeit gelassen hat und die Trainingsmöglichkeiten am Anfang der Skisaison sehr begrenzt waren, gingen de Rennläufer des TV Bgb gleich erfolgreich in Ihr erstes Kreiscuprennen.

Der Fc-Benningen-Ski richtete am 31.01.2015 am Grenzwies einen Riesenslalom aus.Um allen Teilnehmern ein faires Rennen zu ermöglichen musste erst mal der Tiefschnee aus der Rennstrecke rausgeschoben werden.

Die Geschwister Silas U8m und Nele Walter U10w fuhren beide auf den 3. Platz.:-)

In der U10m kam Tobias Metz auf den 6. Rang und Vincent Paul gewann diese Altersklasse. Er war so schnell unterwegs, dass er sogar die U12 gewonnen hätte und in der U14 zweiter geworden wäre.:-D

Bei den Mädchen in der U12 kam Nina Viandt auf den 5. Platz und bei den Jungs erreichte Eric Müller den 5. Platz und Fabian Metz den 6. Platz.8-)

In der Herren Klasse fuhr Karsten Klöckner auf den 2. Platz und liess viele mit Rennanzug startende Männer hinter sich.:-P

Bei der Siegerehrung gab es für alle Teilnehmer Urkunden und ein Schokoladenschwein  

 

 

Aktuelles aus unserem Rennteam

 

Rennsaison 2013/14 

Aufgrund der schlechten Schneeverhältnisse konnten nur 2 der 5 Kreiscup-Rennen durchgefürt werden

Ergebnisse unter Ski-benningen.de

 

Ein paar Eindrücke und Erfolge aus der Saison 2012/2013

 

 

 

 

 

 

 

  

Ergebnisse der Kreiscuprennen 2013

Alle Ergebnislisten  findet Ihr auf der Homepage  www.Ski-Benningen.de unter Kreiscup 2013 .de

Unterallgäuer Meisterschaft und 5. KC-Rennen am Spießer

10 Starter  ---   4 Podestplätze 

Bei deutlich besserem Wetter als im Wetterbericht angekündigt richtete der SSV Markt Rettenbach am Sonntag, den 10.03.13 die Unterallgäuer Meisterschaft, die dieses Jahr mit zu den Kreis-Cup-Rennen zählt, als Riesenslalom aus. Bei frühlingshaften Temperaturen waren 10 Rennläufer für den TV Bad Grönenbach am Start.

In der U8w fuhr Neele W. wieder auf den 2. Platz und sicherte sich damit den Gesamtsieg in Ihrer Altersklasse. In der U8m kam der jüngere Bruder Silas W. nach einem Sturz auf den 7.  und Tobi M. auf den 5. Rang. Vincent P. kam  zum 2. Mal in dieser Saison auf das Siegertreppchen, auf den 3. Platz und schafft damit auch den 3. Platz in der Gesamtwertung, punktgleich mit dem Jannik St. vom SV Tussenhausen. In der U10w fuhr Nina V.  auf den 7. Platz und Lena B. auf den 10. Platz. Bei den Jungs in der U10 schaffte Fabian M. den 6. Platz und in der U14 Rene Rieß den 11. Platz. Fabian Deniffel fuhr mit nur 34 Hundertstel  Rückstand auf den 2. Platz. Bei den Damen (1994 und älter) konnte sich Tine Endres über einen 2. Platz freuen. 

Als Saisonabschluss findet  die Gesamtsiegerehrung in der Sportwelt in Ottobeuren mit einem abwechslungsreichen Sport und Unterhaltungsprogramm statt. Da werden alle Rennfahrerinnen und Rennfahrer noch mal mit Urkunden und die besten Drei in jeder Altersklasse mit Pokalen belohnt. 

 

4. KC-Rennen in Jungholz

Am Samstag, den 02.03.2013 wurde vom FC-Benningen ein flüssiger Riesenslalom am Telegraphenhang gesteckt. Fünf Rennfahrerinnen und Rennfahrer waren für den TV am Start. Zwei Stockerlplätze, der 3. Platz für Neele W. in der U8w und der 2. Platz für Vincent P. in der U8m, wurden rausgefahren. Als einer von den zwei jüngsten Startern ( Jahrgang 2007) ließ Silas W. bei seinem ersten Rennen noch zwei ältere Rennfahrer hinter sich. Nina V. kam in der U10w auf den 7. Platz und Fabian M. in der U10m auf den 9. Platz. Bei der Siegerehrung gab es dann für alle Teilnehmer noch Urkunden und ein Schokoladenmännchen.

 

3. KC-Rennen in Jungholz

Sa.23.02.2013

Bei eisigen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein wurde ein Combi-Race vom TV-Memmingen in Jungholz ausgerichtet. Der Kurs bestand aus einem Wechsel von Slalom- und Riesenslalom-Abschnitten. Vorallem beim Wechsel vom  Riesenslalom in den Slalom waren alle Teilnehmer gefordert, da sie mit hoher Geschwindigkeit kurze Torabstände bewältigen mußten. Die Länge des Laufes forderte  alle Kräfte der jüngsten Starter, die teilweise eineinhalb Minuten und länger unterwegs waren. Sogar Fabian M. und Tobias M., die Ihr allererstes Skirennen bestritten, meisterten die schwierige Strecke fehlerlos Smiley. Tobias  konnte in seiner Altersklasse sogar noch einen Konkurrenten hinter sich lassen. Nach zwei zweiten Plätzen in den ersten beiden Rennen schaffte es Neele W. in der Altersklase U8w diesmal auf den 1. Platz Smiley. In der U8m, mit 10 Startern, kam Vincent P. auf einen hervoragenden 4. Platz Smiley. Nina V. und Lena B. schieden nach Torfehlern leider aus Smiley. Aber auch die Profis kommen nicht immer durch jeden Lauf.

 

2. KC- Rennen in Schattwald

Der TSV Legau richtete am Sonntag den 27.01.2013 in Schattwald das 2. Kreicup-Rennen aus. Gefahren wurde ein Riesenslalom. Auch diese Strecke hatte durch 2 große Kunstschneehügel  und Geländeübergänge Ihre Tücken. Aber die beiden Starter des TV-Bad Grönenbach kamen mit guten Zeiten ins Ziel. Neele W. mußte sich nur einem Mädchen geschlagen geben und fuhr auf den 2. Platz. Vincent P hatte sehr gute Gegner in seiner Altersklasse und fuhr auf Platz 6.

 

1. KC-Rennen in Balderschwang

Am Samstag den 19.01.2013 richtete der Sc-Bad Wörishofen das 1. von 5 Rennen in Balderschwang auf der "Alten Standart" aus. Wer diese Strecke kennt, weiß, dass sie sehr lang ist und einen schwierigen Zielhang hat. Zudem war der Kurs  sehr anspruchsvoll gesteckt, so dass die meisten der jüngsten Teilnehmer mit der Kursführung Probleme hatten. Trotz dem konnten gute Platzierungen eingefahren werden. Neele W. belegte in der Klasse U8w den 2. Platz, Vincent P. in der Klasse U8m den 4. Platz, in der Klasse U10w kam Lena B. auf den 7. Platz und Nina V. mußte nach einem Sturz, bei dem sie beide Ski verlor, auf einen vorderen Platz verzichten.Smiley

 

************************************************************************************************

Unterallgäuer Meisterschaft 2012

Mutter Meisterin, Tochter Vizemeisterin

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen fand am Grenzwies(Oberjoch) die Unterallgäuer Meisterschaft statt. Es wurde ein Riesenslalom gefahren.

Sechs Starter waren für den TV gemeldet. Nina Viandt wurde in Ihrer altersklasse S8w Vizemeisterin und Lena Betrich kam auf den 7.Platz. Vincent Paul schaffte es auf den 5.Platz und war somit Bester von dem jüngsten Jahrgang 2005. Carina Schmidt schied leider beim 2. Tor aus, da sich durch einen Schlag die Bindung öffnete.

In der Klasse D41 wurde Marion Viandt Unterallgäuer Meisterin und Tine Endres fuhr auf Platz 2.

 

4. KC-Rennen am Spießerlift in Unterjoch 

Am Sonntag, den 26.02.2012 fand das letzte der 4 KC-Rennen statt. An einem anspruchsvollen Hang war ein nicht ganz einfacher Riesenslalom zu bewältigen. Bei 11 Starterinnen in der S8w erreichte unsere jüngste Rennfahrerin Neele W. den hervorragenden 2. Platz, Nina.V. den 6. Platz, Lena B. schied nach einem Torfehler leider aus. In der Klasse S8m waren insgesamt 12 Starter gemeldet und Vincent P., der erst vor kurzem zu der Mannschaft kam, fuhr auf den 8. Platz.

 

3. Kreiscuprennen am 18.02.2012 am Grenzwies

Bei deutlich angenehmeren Temperaturen fuhren wieder 3 Rennfahrer für den TV.

Vincet P. startete das 1.Mal in der Klasse S 8 und kam bei 10 Startern gleich auf den 6. Rang. Bei den Mädchen belegte Neele W. den 4. Rang und Nina V. den 7. Rang von 14 Teilnehmerinnen in dieser Klasse.Smiley

 

 

2. Kreiscup am 12.02.2012 am Grenzwies

Ihren 1. Slalom fuhren die 3 Starterinnen des TV bei eisiger Kälte ( -20 Grad) am Oberjoch. Es wurden 2 Duchgänge gefahren und alle drei Mädchen konnten sich im 2. Lauf deutlich verbessern. Bei 11 Teilnehmerinnen in der Klasse S 8 kam Neele W. auf den 6. Platz, Lena B. auf den 7. Platz und Nina V. auf den 8. Platz.

 

 

1. Kreiscup am 04.02.2012 in Schattwald

Bei - 18 Grad und strahlendem Sonnenschein sind unsere Nachwuchsrennfahrerinnen erfolgreich un die Rennsaison gestartet. In der Altersklasse S 8w (2003 und jünger) konnten gleich 2 Podestplätze eingefahren werden: Nina V. belegte den 2. Platz und Neele W. mit 7 Hundertstel Rückstand den 3. Platz. Nach einem Sturz musste sich Lena B. mit dem 10. Platz zufrieden geben